Das Familienzentrum Meitingen bietet

Home/Angebote/Beratung und Bildung/Familienzentrum Meitingen

fb_meitingen_team_wintergarten

Das Familienzentrum Meitingen ist eine wohnortnahe Anlaufstelle zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien insbesondere in Konflikt- und Krisensituationen. Wir bieten unter anderem folgende Beratungs- und Hilfsangebote:

Familienberatung

mit kurzfristigen Gesprächs- und Beratungsmöglichkeiten:

  • in familiären Krisen- und Konfliktsituationen
  • in allgemeinen Fragen der Erziehung
  • telefonische Beratung, Online-Beratung und Hausbesuche
  • Abklärung eines eventuellen Hilfebedarfs.
  • Beratung für Fachkräfte (z. B. in Kitas)

Kunstst.Familie_Logo

unser Bildungsprogramm im Auftrag von und in Kooperation mit der Marktgemeinde Meitingen:

  • Bildungsangebote zur Förderung und Stärkung der Erziehungskompetenz und Stärkung von Eltern zur Orientierung und Sicherheit in Erziehungsfragen
  • Veranstaltungen wie Vorträge, Workshops und Seminare

Die Veranstaltungen können  zum Teil als Aus- und Weiterbildung für Tagesmütter angerechnet werden.

Unser aktuelles Bildungsprogramm hier zum Download:

Das Programm erscheint zwei Mal im Jahr.

Die Drogenberatung Meitingen

bietet in Kooperation mit der Drogenhilfe Schwaben Beratung für Jugendliche, die:

  • illegale Drogen konsumieren
  • Alkohol und/oder Medikamente mißbrauchen
  • deren Freunde Alkohol/Medikamente mißbrauchen

sowie für deren Eltern.

Familienzentrum vor Ort

Unterstützung für Kinder, Eltern und Lehrer direkt an den Grundschulen in Herbertshofen und Meitingen

  • bei Schulproblemen
  • zu Themen des sozialen Miteinanders
  • bei persönlichen Schwierigkeiten der SchülerInnen

Treffen für alleinerziehende Mütter und Väter

  • Erfahrungsaustausch unter fachlicher Begleitung
  • Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen
  • Kinderbetreuung durch Fachkraft im Familienzentrum

Gruppe für Kinder, deren Eltern getrennt oder geschieden sind

Wenn Eltern sich trennen, geht für Kinder ihre bisherige Welt in die Brüche. Sie erleben starke Gefühle wie Wut, Trauer, Angst und Schuld. In dieser Lebensphase brauchen Kinder Unterstützung um mit der veränderten Situation zu recht zu kommen. In der Gruppe haben betroffenen Kindern die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam neue Kompetenzen zu entwickeln um diese schwierige Situation besser zu bewältigen.

  • max. 12 Kinder zwischen 8 und 12 Jahren.
  • je Gruppe acht Terminen im Familienzentrum
  • nachmittags von 15.00 bis 16.30 Uhr
  • vor Kursbeginn finden ein Vorgespräch und ein Elternabend statt.

Kontakt: Birgit Sölch, Tel. 08271/813777

KoKi – Netzwerk frühe Kindheit im Familienzentrum

Wenn Sie in der Schwangerschaft oder zum Leben mit Ihrem Kind (bis es eingeschult wird) Fragen, Probleme oder Sorgen haben, warten Sie nicht, sondern wenden Sie sich frühzeitig an KoKi.

Ihre KoKi für Meitingen und den nördlichen Landkreis: Frau Angerer, telefonisch erreichbar im Landratsamt unter 0821/ 3102-2171 oder bei Bedarf nach Terminvereinbarung persönlich zu sprechen im Familienzentrum.

Elternsprechstunde

Ihr Baby ist da, inzwischen haben Sie miteinander einen Tagesablauf gefunden. Vielleicht stellen Ihnen sich jetzt viele Fragen, oder Sie sind einfach bei bestimmten Themen unsicher. Guten Rat gibt’s ja überall, aber mit einem persönlichen Gespräch wird der gute Rat zur persönlichen Beratung – ganz auf Ihr Anliegen zugeschnitten.Im Familienzentrum findet regelmäßig eine „Elternsprechstunde“ mit unserer erfahrenen Kinderkrankenschwester Sybille Zengerle statt. Selbstverständlich sind Großeltern ebenso willkommen. Die Beratung umfasst die Bereiche Entwicklung, Gesundheit, Ernährung, Schlafen, Tagesablauf, Bindung, Beziehung oder Elternschaft und Familie – eben alles was Ihnen am Herzen liegt.
Elternsprechstunde rund ums Baby und Kleinkind einmal im Monat, Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr im Familienzentrum Meitingen, Donauwörtherstraße 9
  • 15. Dezember 2016
  • 19. Januar 2017
  • 16. Februar 2017
  • 23. März 2017
  • 27. April 2017
ohne Anmeldung und für Sie kostenfrei.

Schwangerenberatung

Die staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen im Landratsamt Augsburg berät schwangere Frauen und ihre Partner zu allen Themen rund um die Schwangerschaft. Neben der Schwangerenkonfliktberatung wird Beratung zu allen Fragen die sich in diesem neuen Lebensabschnitt ergeben angeboten, dazu gehören berufliche, finanzielle, soziale und psychische Aspekte.

Beratung bei Bedarf vor Ort im Familienzentrum. Susanne Kierok und Sybille Weiß vom Landratsamt Augsburg, telefonischer Terminvereinbarung (0821 / 3102-2110).

Ehrenamtliche Hilfe für Familien mit jungen Kindern

Haben Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit? Sie möchten sich gerne ehrenamtlich betätigen und junge Familien im Alltag unterstützen? Dann können Sie sich bei uns für das Projekt „Ehrenamtliche Hilfe für Familien mit jungen Kindern“ melden. „Ehrenamtliche Hilfen für Familien mit jungen Kindern“ ist eine Kooperation zwischen KoKi-Netzwerk frühe Kindheit und der St. Gregor-Jugendhilfe. Unterstützt werden sollen Familien mit Kindern von der Schwangerschaft bis zur Einschulung. Folgende Unterstützungen sind möglich:
  • Kinderbetreuung, Einkäufe usw.
  • Begleitung bei Arztbesuchen oder Amtsgängen
  • Hilfe bei der Bearbeitung von Formularen und Anträgen
  • individuelle Hilfen nach dem jeweiligen Bedarf.
Wer Freude am Umgang mit Menschen und insbesondere natürlich Kindern hat und bereit ist, sich für ca. zwei Stunden wöchentlich ehrenamtlich zu engagieren, darf sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Bei Interesse oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Jessica Weglehner
Telefon: (0160) 91 13 22 02
E-Mail: weglehner.jessica@st-gregor.de.

PEKiP (Prager-Eltern-Kind-Programm)

Begleitet Sie und Ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr.

Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit für Eltern und Babys. Für das Baby ist alles neu und es lernt in dieser Zeit täglich etwas Neues. In der PEKiP-Gruppe hat Ihr Baby die Möglichkeit, seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist auszuprobieren Sie als Eltern begleiten und unterstützen Ihr Kind in seiner Entwicklung. In der PEKiP – Gruppe bekommen Sie praktische Anregungen für entwicklungsgerechtes Spielen. Sie lernen, die Bedürfnisse und Fähigkeiten Ihres Babys besser wahrzunehmen und darauf zu reagieren. Im Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin über den Baby-Alltag können Sie von- und miteinander lernen.

Zehn Termine pro Kurs Dienstag vormittags, von 9:00 bis 10:30 Uhr oder 10:45 bis 12:15 Uhr. Anmeldung und Information: Bianca Kunz, Telefon 08271 / 41151 oder per E-Mail: biancakunz@hotmail.com.

Kontakt

Familienzentrum „Sternstunden“
Donauwörtherstr. 9c
86405 Meitingen

Regionalleitung
Kurt Nießner, Dipl.-Sozialpädagoge (FH)
Telefon: (08272) 26 44
E-Mail: HPT-Bliensbach@st-gregor.de

Kunststück Familie
Doris Zahn, Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
Telefon (08271) 81 33 40
E-Mail: familienbildungm@st-gregor.de

Familienberatung
Treffen für Alleinerziehende
Gruppe für Kinder, deren Eltern geschieden sind
Birgit Sölch, Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
Telefon: (08271) 81 37 77
E-Mail: familienberatungm@st-gregor.de

Beratung bei Drogenproblemen
Telefon: (08271) 81 33 41
Mobil: (0174) 7 46 07 98
E-Mail: familienberatungm@st-gregor.de

Familienzentrum vor Ort
Koordination KOKI-Ehrenamt

Jessica Weglehner
Telefon mobil: 0160 91 13 22 02
E-Mail: weglehner.jessica@st-gregor.de

Teamleitung aufsuchende Erziehungshilfen
und offene Ganztagsschule
Hubert Müller, Dipl.-Sozialpädagoge
Telefon: (08271) 4 24 60 01
Mobil: 0176 98 46 34 53
E-Mail: mueller.hubert@st-gregor.de

Wenn Sie uns nicht direkt erreichen, hinterlassen Sie bitte Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen Sie umgehend zurück.

KoKi für Meitingen und den nördlichen Landkreis
Frau Angerer
Telefon: (0821) 31 02 – 21 71

Schwangerenberatung
Susanne Kierok, Sybille Weiß
Telefon: (0821) 31 02 – 21 10

PEKiP
Bianca Kunz
Telefon: (08271) 4 11 51
E-Mail: biancakunz@hotmail.com