Familienbüro Schwabmünchen

Das Familienbüro Schwabmünchen ist eine wohnortnahe Anlaufstelle zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien - bei Erziehungsfragen und Krisen

Das Familienbüro Schwabmünchen ist eine wohnortnahe Anlaufstelle zur Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien insbesondere in Konflikt- und Krisensituationen. Wir bieten unter anderem folgende Beratungs- und Hilfsangebote:

Familienberatung

mit kurzfristigen Gesprächs- und Beratungsmöglichkeiten:

  • in familiären Krisen- und Konfliktsituationen
  • in allgemeinen Fragen der Erziehung
  • auch telefonisch, online oder durch Hausbesuche
  • Abklärung eines eventuellen Hilfebedarfs.
  • Beratung für Fachkräfte (z. B. in Kitas)
Auch in „Corona-Zeiten“ wird das Beratungsangebot im Familienbüro Schwabmünchen aufrechterhalten. In Absprache mit den ratsuchenden Familien wird entschieden, ob die Beratung telefonisch oder direkt vor Ort stattfindet.
Für eine Terminvereinbarung rufen Sie bitte die Tel.Nr. 0176/83060486 an oder schreiben eine SMS bzw. eine Email an wiegand.christoph@st-gregor.de .
Sie werden dann zeitnah zurückgerufen.
Wir wünschen Ihnen allen Ruhe und Gelassenheit und bleiben Sie gesund.
 
Die MitarbeiterInnen des Familienbüros Schwabmünchens.

Familie leben Logo

unser Bildungsprogramm im Auftrag von und in Kooperation mit der Stadt Schwabmünchen:

  • Bildungsangebote zur Förderung und Stärkung der Erziehungskompetenz und Stärkung von Eltern zur Orientierung und Sicherheit in Erziehungsfragen
  • Veranstaltungen wie Vorträge, Workshops und Seminare

Die Veranstaltungen können zum Teil als Aus- und Weiterbildung für Tagesmütter angerechnet werden.

Unser aktuelles Bildungsprogramm August bis Dezember 2020 hier zum Download

Ehrenamtliche Hilfe für Familien mit jungen Kindern

Haben Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit? Sie möchten sich gerne ehrenamtlich betätigen und junge Familien im Alltag unterstützen? Dann können Sie sich bei uns für das Projekt „Ehrenamtliche Hilfe für Familien mit jungen Kindern“ melden. „Ehrenamtliche Hilfen für Familien mit jungen Kindern“ ist eine Kooperation zwischen KoKi-Netzwerk frühe Kindheit und der St. Gregor-Jugendhilfe. Unterstützt werden sollen Familien mit Kindern von der Schwangerschaft bis zur Einschulung. Folgende Unterstützungen sind möglich:

  • Kinderbetreuung, Einkäufe usw.
  • Begleitung bei Arztbesuchen oder Amtsgängen
  • Hilfe bei der Bearbeitung von Formularen und Anträgen
  • individuelle Hilfen nach dem jeweiligen Bedarf.

Wer Freude am Umgang mit Menschen und insbesondere natürlich Kindern hat und bereit ist, sich für ca. zwei Stunden wöchentlich ehrenamtlich zu engagieren, darf sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Bei Interesse oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Gudrun Stegherr (siehe Kontakt).