Gerechtigkeit - und die Erde blüht auf

Zu diesem Thema hatten die Mädchen der Gruppe Mona Lisa den Patroziniumsgottesdienst zu Ehren von Papst Gregor dem Großen vorbereitet. Dazu befassten sie sich mit den Werten Gemeinschaft, Fürsorge, Zuversicht und Gerechtigkeit.

Symbolbild: Patrozinium 2017

Unter diesem Thema feierten wir im März unseren Patroziniumsgottesdienst zu Ehren unseres Namenspatrons Papst Gregor der Große. Zusammen mit Pater Alexander Holzbach hatten die Mädchen der Wohngruppe Mona Lisa diesen Gottesdienst vorbereitet und sich mit den Werten Gemeinschaft, Fürsorge, Zuversicht und Gerechtigkeit befasst. In einer Gemeinschaft, in der wir einander mit Fürsorge helfen, entsteht Mut und Zuversicht, so dass wir uns für mehr Gerechtigkeit einsetzen können. Dann wird die Erde aufblühen. Symbolisiert wurde das durch einen bunten Papierblumenstrauß, von dem zum Abschied jeder eine Blume mitbekam. Die GregOhr-Band begleitete den Gottesdienst mit mitreißenden Liedern.

Im Anschluss an den Gottesdienst lebten wir Gemeinschaft bei einem gemeinsamen Essen und Kaffee und Kuchen. Mit den erzielten Spenden unterstützen wir das Musikprojekt für benachteiligte Kinder des Schülercafés Auf dem Kreuz.