Armin Hölzel enthüllt das Namensschild