Ferien einmal anders

Im August verbrachten Jugendliche der St. Gregor-Jugendhilfe eine gemeinsame Ferienwoche in Unterammergau mit Jugendlichen der Partnereinrichtungen Chanteclair und Gura Humorului.

Gefördert und dadurch überhaupt ermöglicht wurde diese besondere Jugendbegegnung, die so zum ersten Mal stattfand, durch das Deutsch-Französische Jugendwerk.

Obwohl unsere Gäste schon eine zweitägige Anreise hinter sich hatten, war bei niemandem Müdigkeit zu spüren, denn die Neugierde auf die anderen Jugendlichen war groß.

Sprachschwierigkeiten erwiesen sich schnell als unbedeutend und bei Kennenlernspielen wurden erste Kontakte geknüpft. In den folgenden Tagen lernten sich die Jugendlichen bei gemeinsamen Freizeitunternehmungen immer besser kennen und es entstanden Freundschaften, so dass beim Abschied viele Tränen flossen. Höhepunkte des Urlaubs waren eine Bergtour mit Hüttenübernachtung, der Besuch in Schloß Linderhof, das Buttern in Glentleiten und eine Wanderung durch die Partnachklamm.

Besonders bei den erlebnispädagogischen Aktionen konnten sich die Jugendlichen mit ihren Stärken und Schwächen zeigen sowie Hilfsbereitschaft und Toleranz einüben. Genauso wichtig war aber auch die gemeinsame Gestaltung des Alltags (Kochen, Essen, Spielen). Dies gab die Möglichkeit, Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten im Alltag der Lebenswelten der Jugendlichen der drei Partnerländer aufzuzeigen und zu thematisieren. Beim Abschied war allen klar, dass das Programm weitergehen wird: So wird im nächsten Jahr ein Besuch in Rumänien stattfinden und 2014 geht es dann nach Frankreich.

Barbara Holl