Vortrag: Cybermobbing und Gefahren im Internet: (17.10.2014): Informationen und Tipps zum Umgang mit soziale Netzwerke, Cybermobbing, Handyvideos, jugendgefährdende Seiten und sexuelle Belästigung im Internet gibt es für Eltern von 6.- und 7.-KlässlerInnen im Rahmen des Bildungsprogramms Familie leben.

Ein Workshop von "Familie leben" informiert über sinnvolle Strukturen + Rahmenbedingungen, die das Erledigen der Hausaufgaben erleichtern und Konflikten vorbeugen

Fast alle Jugendlichen haben heute Zugang zum Internet – und damit nicht nur den einfachen Zugang zu Informationen, sondern auch zu dessen potentiellen Gefährdungen. Wie geht man als Eltern damit um, wie schützt man sein Kinder? Informationen und Tipps dazu gibt es im Rahmen des Bildungsprogramms „Familie leben“ der St. Gregor-Jugendhilfe am Donnerstag, 06. November von 19.30 bis 21.00 Uhr in der Leonhard-Wagner-Realschule im Breitweg 16 in Schwabmünchen. Eingeladen sind Eltern von 6.- und 7.-KlässlerInnen aller Schularten.

Kriminalhauptkommissarin Christine Bitter von der Kriminalpolizei Augsburg informiert über soziale Netzwerke, Cybermobbing, Handyvideos, jugendgefährdende Seiten und sexuelle Belästigung im Internet. Der Eintritt ist frei, Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist ausschließlich für Eltern möglich – nicht für Jugendliche.