Eines der Ersten in Europa: 444 Jahre Waisenhaus in Augsburg (07.01.2016): Wir begehen im Jahr 2016 ein besonderes Jubiläum.

die St. Gregor Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der Katholischen Waisenhaus-Stiftung und das Evangelische Kinder- und Jugendhilfezentrum der Stiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus Augsburg und begehen ein besonderes Jubiläum

Kinder und Jugendliche präsentieren das Logo, das die St. Gregor Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gGmbH der Katholischen Waisenhaus-Stiftung Augsburg und das Evangelische Kinder- und Jugendhilfezentrum der Stiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus Augsburg durch das ungewöhnliche Jubiläumsjahr begleiten wird. Beide Organisationen sind heute nicht mehr nur klassische Waisenhäuser, sondern moderne Jugendhilfeeinrichtungen mit vielfältigen Angeboten.

Das Evangelische Kinder- und Jugendhilfezentrum der Stiftung Evangelisches Waisenhaus und Klauckehaus Augsburg und die St. Gregor Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der Katholischen Waisenhaus-Stiftung Augsburg begehen im Jahr 2016 ein besonderes Jubiläum: am 2. Oktober 1572 genehmigte der Rat der Stadt Augsburg den Almosenherren die Einrichtung eines Waisenhauses, als einer der ersten Einrichtungen dieser Art in Europa. Dieses Ereignis begehen die beiden seit der konfessionellen Teilung im Jahr 1649 unabhängig voneinander arbeitenden Nachfolgerinnen mit gemeinsamen Veranstaltungen im 444. Jubiläumsjahr.

Zum Auftakt feiern die Waisenhaus-Stiftungen in St. Ulrich am 12. Mai 2016 einen Jubiläumsgottesdienst. Es folgen im Sommer ein gemeinsamer Fachtag für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ein Fest mit kreativen Angeboten für Kinder und Jugendliche im Kulturpark-West zu Beginn des neuen Schuljahres. Höhepunkt und Abschluss des Jubiläumsjahres wird ein Vortragsabend mit anschließendem Konzert in St. Georg am 20. Oktober 2016 sein.