Gefühle kennen macht stark

Vortrag im Familienbüro Wertingen

Julia Unger. Foto: Korbinian Nießner

Für Kinder ist das Auf und Ab der Gefühle schwer zu durchschauen und einzuordnen. Ein Vortrag von Sozialpädagogin Julia Unger am Donnerstag, 15. März von 19:00 bis 20:30 Uhr zeigt, wie Erziehende Kinder dabei begleiten können, ihre Gefühle kennen zu lernen und mit ihnen umzugehen. Denn wer weiß, was mit ihm „los ist“ und dies in Worte fassen kann, wird selbstbewusster und stärker im Zusammenleben mit anderen. Das dient nicht zuletzt der Gewalt- und Drogenprävention. Der Vortrag ist eine Veranstaltung im Rahmen des Bildungsprogramms „Familie Leben“ und damit kostenfrei. Er findet statt im Familienbüro der St. Gregor-Jugendhilfe, Josef-Frank-Straße 3 in Wertingen. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon (08272) 9 93 29 73.