Junge Menschen sorgen für Geschenke unterm Weihnachtsbaum

18.12.2013

Samantha Stautner, Maximilian Schah, Franziska Steidl, Nadine Heldeisen und Sina Götz vom Jakob-Fugger-Gymnasium (von links) bringen Barbara Holl, Leiterin der Mädchenwohngruppe Mona Lisa (4. von links), die Geschenke für die St. Gregor-Jugendhilfe.

Kindern und Jugendlichen in Augsburg und Umgebung eine Weihnachtsfreude zu bereiten, denen es nicht so gut geht wie ihnen selbst, das war fünf Schülerinnen und Schüler des Jakob-Fugger-Gymnasiums eine Herzensangelegenheit. Im Rahmen ihres Praxis-Seminars „Armut in Augsburg“ bei Lehrerin Franziska Hofmann sammelten Samantha Stautner, Maximilian Schah, Franziska Steidl, Nadine Heldeisen und Sina Götz für die St. Gregor-Jugendhilfe.

Sie boten auf einem Elternabend Häppchen gegen Spenden und stellten in den Klassenzimmern Spendenboxen auf. Rund 1.300 Euro brachten sie so zusammen und gingen damit am vergangenen Freitag einen Tag lang Weihnachtsgeschenke einkaufen: Schulsachen, Mützen, Schals und Handschuhe, Knete, Lego und Playmobil, aber auch Kinogutscheine, Gutscheine für Drogeriemärkte und Streifenkarten, mit denen Jugendliche zusätzliche Fahrten zu Freunden und Verwandten oder zum Sport oder Musikunterricht machen können.

Das „große Los“ ging an die Mädchenwohngruppe Mona Lisa: sie bekommen den lange und heiß ersehnten Sing Star, mit dem sie in der Gruppe viel Freude haben werden. Die anderen Geschenke gehen an Jungen und Mädchen in Wohngruppen und Tagesstätten und an bedürftige Familien, die von der Hilfsorganisation im Rahmen von aufsuchenden Erziehungshilfen betreut werden – ebenso wie ähnliche Geschenke, die von Studierenden, Dozenten und Mitarbeitern der Hochschule und der Universität Augsburg unter dem Motto „Christkind gesucht“ gesammelt wurden.

Aber auch Einzelpersonen wie Beate und Jens Mehlhorn tragen zur Weihnachtsfreude der Jugendhilfeorganisation bei: das Paar spendiert die Geschenke für die Schülerinnen und Schüler von „SchulFiT“. Individuelle Wünsche erfüllten auch die Kundinnen und Kunden der Galeria Kaufhof, die sich am Charity-Baum in Augburg beteiligten. Dank dieses vielfältigen Engagements von Mitmenschen kann die St. Gregor-Jugendhilfe in diesem Jahr wirklich alle betreuten Kinder und Jugendlichen mit Weihnachtsgeschenken bedenken – eine große Freude auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.