Liebend gern erziehen (11.04.2014) Die Gregor-Jugendhilfe bietet einen Erziehungskurs für Eltern von Kindern zwischen zwei und zwölf Jahren, der hilft „liebend gern zu erziehen“, auch wenn es mal schwierig wird

29.04.2014 / in Schwabmünchen / Kurse zur positiven Erziehung

Die Gregor-Jugendhilfe bietet ab Ende April einen Triple P-Erziehungskurs für Eltern von Kindern zwischen zwei und zwölf Jahren: „Triple P“ (für „Positive Parenting Programm“) hilft „liebend gern zu erziehen, auch wenn es mal schwierig wird“, so Kursleiter und Diplom-Pädagoge Achim Friedrich. Im Erziehungsalltag sind es oft die kleinen Dinge, die große Veränderungen bewirken. Eine positive Beziehung, getragen von Liebe und Respekt, ist eine gute Basis. Aber manchmal hilft der eine oder andere konkrete Tipp, etwas noch besser zu machen oder mit Schwierigkeiten geschickter umzugehen, beispielsweise bei Ungehorsam, Schlaf- oder Essproblemen, Wutanfällen oder im Umgang mit Aggression. Der Kurs findet statt ab 29. April, vier Mal Dienstags von 19.30 bis 21.30 Uhr in der St. Gregor-Jugendhilfe Schwabmünchen, Museumsstraße 14, Eingang Nordseite. Bitte telefonisch im Familienbüro anmelden unter: (08232) 96 86 810. In der Gebühr von 80 Euro – Ermäßigung auf Anfrage möglich – ist ein Elternhandbuch enthalten.