Neue Angebote von Familie leben

Das neue Programmheft „Familie Leben“ ist erschienen, mit vielfältigen neuen und bewährten Angeboten rund um Kinder, Jugendliche, Erziehung und Familie.

Freuen sich auf interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Cathrin Fürst, verantwortlich für das Bildungsprogramm „Familie leben“ und Susanne Schönwälder, Regionalleiterin der St. Gregor-Jugendhilfe, mit dem neuen Programmheft.

Das neue Programmheft „Familie Leben“ ist erschienen, mit vielfältigen neuen und bewährten Angeboten rund um Kinder, Jugendliche, Erziehung und Familie. „Über das große Interesse vieler Eltern an unseren Angeboten in den letzten beiden Jahren haben wir uns sehr gefreut. Auch viele Väter waren in unseren Vorträgen und Workshops. Sie haben im vergangenen Jahr sogar einen monatlichen Vätertreff gegründet, der weiteren Interessierten unverbindlich offen steht“, sagt Cathrin Fürst, Leiterin des Familienbildungsprogramms der St. Gregor-Jugendhilfe und der Stadt Schwabmünchen.

„Jede Entwicklungsstufe der Kinder ist auch eine neue und spannende Herausforderung für die Eltern. Deshalb reichen die Angebote vom Säuglings- und Kleinkindalter, über die Kindergarten- und Schulzeit und bis hin zum Thema Digitalisierung mit einem Ausflug ins „World-Wide-Web“.“ Das Angebot richtet sich ganz an den Interessen und der Nachfrage der Erziehenden aus. „Wichtig ist uns, Eltern in ihrer Präsenz zu stärken, mit allen Aktionen und im März auch mit einem Vortrag speziell zu diesem Thema.“

Den Auftakt des neuen Programms macht der Babytreff, den Erzieherin Lisa Schedler ab 10. Januar wöchentlich am Donnerstagnachmittag anbietet. Hier können Väter und Mütter lernen die Signale ihres Babys zu deuten und angemessen zu reagieren. Interessierte Eltern melden sich bitte direkt bei ihr unter der Mobilnummer 0159 04 98 72 67. Beim ersten Vortrag im Februar „Gute Bindung gibt Sicherheit“ geht es um die Entwicklung der Bindung von Kind und Eltern.

Das vollständige Programmheft „Familie Leben“ mit Informationen zu allen Angeboten von Januar bis Juni ist ab sofort erhältlich bei der St. Gregor-Jugendhilfe in der Museumsstraße 14, Schwabmünchen, Eingang Nordseite und in den Schwabmünchner Banken und Apotheken, im Rathaus sowie weiteren Auslagestellen. Die Teilnahme an den Angeboten ist kostenlos, um Anmeldung bis spätestens vier Tage vor der Veranstaltung wird gebeten unter Telefon (08232) 968 68 10 oder per E-Mail an: fuerst.cathrin@st-gregor.