Vortrag: Die Pubertät – Wendepunkt für die ganze Familie

Ein Infoabend zu Fragen wie: Was macht die Phase der Pubertät für uns Erwachsene so schwierig und aufwühlend? Warum stoßen wir als Eltern in dieser Zeit so oft an unsere persönlichen Grenzen?

Der Körper verändert sich, die Sicht auf die Welt ebenso. Ein Abendangebot des Familienbüro Wertingen am Montag, 13. November, von 19.00 bis 20.30 Uhr beschäftigt sich mit der Pubertät. Doris Zahn, Sozialpädagogin beim der St. Gregor-Jugendhilfe, widmet sich Fragen wie: Was macht die Phase der Pubertät für uns Erwachsene so schwierig und aufwühlend? Warum stoßen wir als Eltern in dieser Zeit so oft an unsere persönlichen Grenzen? Gemeinsam mit interessierten Eltern beschäftigt sich die Referentin mit der Wandlung vom Kind zum Jugendlichen, der seinen eigenen Weg sucht und den damit verbundenen Auswirkungen auf das Familienleben. Die Veranstaltung findet statt im Familienbüro der St. Gregor-Jugendhilfe, Josef-Frank-Straße 3 in Wertingen und sie ist kostenfrei. Die Teilnahme ist kostenlos, um telefonische Anmeldung wird gebeten, im Familienbüro unter: (08272) 99 32 973.