Vortrag: Mit Kindern über den Tod reden (08.01.2015): Wenn Kinder trauern, sind Erwachsene oft unsicher, was und wie viel man ihnen sagen sollte. Ein Vortrag erläutert, wie man Kinder im Umgang mit dem Tod unterstützen und begleiten kann

Wenn Kinder Fragen zum Tod stellen, werden Erwachsene oft unsicher. Ein Vortrag erläutert Hintergründe über Trauer bei Kindern und zeigt, wie man sie unterstützen kann.

Kinder stellen viele Fragen. Wenn es dabei um den Tod geht, sind Erwachsene oft unsicher, was und wie viel man ihnen zu diesem Thema sagen sollte. Ein Vortrag von Diakon Norbert Kugler von der Kontaktstelle Trauerbegleitung der Diözese Augsburg soll Eltern und Erziehende dazu ermutigen, sich damit auseinander zu setzen, am Mittwoch, 21. Januar von 19.30 bis 21.00 Uhr.

An diesem Abend erläutert Kugler Hintergründe über Trauer bei Kindern und zeigt, wie man sie im Umgang mit dem Tod unterstützen und begleiten kann. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Bildungsprogramms „Familie leben“ im Familienbüro der St. Gregor-Jugendhilfe in Wertingen, Josef-Frank-Straße 3 und ist kostenfrei. Um Voranmeldung wird gebeten unter Telefon (08272) 99 32 973.