St. Gregor Kinder-, Jugend- und Familienhilfe gGmbH

Wenn aus dem Sonnenscheinchen ein Trotzkopf wird

Vortrag im Familienbüro Wertingen

Symbolbild von Björn Rauscher/pixelio

Schreien, Stampfen, Weinen und mehr können Ausdruck von Zorn, Wut oder Frustration sein. Wie stark diese Gefühlsausbrüche bei kleinen Kindern sind macht Eltern manchmal fassungslos. Was ist das eigentlich, der Trotz? Am Montag, 17. Februar von 19:00 bis 20:30 Uhr bespricht Julia Unger, Sozialpädagogin bei der St. Gregor-Jugendhilfe mit Eltern von Kindern in der Trotzphase, wofür der Trotz in der kindlichen Entwicklung gut ist – und wie sie gut damit umgehen können. Die Veranstaltung findet statt im Familienbüro, Josef-Frank-Straße 3 in Wertingen. Die Teilnahme ist kostenlos, um telefonische Anmeldung wird gebeten unter Telefon (08272) 9 93 29 73.