Wie sag' ich's meinem Kinde?

Vortrag zum Umgang mit Krisen und unangenehmen Themen

Symbolbild: Lupo auf pixelio.de

Eltern würden ihre Kinder am liebsten vor allen Problemen schützen und sie von schmerzhaften Erfahrungen fern halten. Aber Krankheit, Trennung oder Tod gehören zum Leben. Wenn wir es schaffen, gut mit Krisen und Schwierigkeiten umzugehen, können wir gestärkt daraus hervorgehen. Die Grundlagen für den Umgang mit schwierigen Situationen werden schon in der Kindheit gelegt. In einem Vortrag im Rahmen des Bildungsprogramms „Familie leben“ am Donnerstag, 16. Mai, 19:00 bis 20:30 Uhr zeigt Sozialpädagogin Julia Unger auf, wie Eltern ihre Kinder darin unterstützen können, gut mit Krisen umzugehen. Die Veranstaltung findet statt im Familienbüro der St. Gregor-Jugendhilfe, Josef-Frank-Straße 3 in Wertingen und sie ist kostenfrei. Um telefonische Anmeldung bis spätestens 10. Mai unter (08272) 99 32 973 wird gebeten.