Erziehungsstellen

besonders qualifizierte Familien (mindestens ein Partner pädagogisch ausgebildet) bieten Kindern, die in einer Gruppe überfordert wären, Bindungen durch stabile Bezugspersonen. Die Kinder werden intensiv gefördert, um Entwicklungsrückstände aufzuholen.

Erziehungsstellen sind ein Angebot für Kinder mit besonderen Entwicklungsdefiziten, Verhaltensauffälligkeiten oder Beziehungsproblemen im Aufnahmealter ab 0 Jahren. Geeignet ist diese Form der Unterbringung für Kinder, die aufgrund ihres familiären Hintergrunds eine langfristige Betreuung und Erziehung in einem familienähnlichen Rahmen benötigen und/oder die mit einem gruppenpädagogischen Angebot überfordert sind. Erziehungsstellen bestehen aus besonders qualifizierten Familien, von denen mindestens ein Partner über eine pädagogische Ausbildung und eine langjährige pädagogische Berufserfahrung verfügt.

Leistungen

Auf der Basis der im Hilfeplan festgelegten Ziele passen wir die pädagogische Hilfe und Betreuung individuell an die Bedürfnisse jeden Kindes an. Die beteiligten Fachkräfte erarbeiten dazu gemeinsam einen Förderplan. Dieser Plan wird mindestens halbjährlich reflektiert und bei Bedarf verändert.

In der Verbindung von familiärer Alltagsgestaltung und Pädagogik bieten die Erziehungsstellen ein Milieu, das Sicherheit, Struktur und emotionale Akzeptanz vermittelt. Hier können die Kinder adäquate Verhaltensweisen und Lebensperspektiven entwickeln. Die notwendigen sozialen Kompetenzen entstehen durch die Förderung des Zusammenlebens innerhalb und außerhalb der Familie.

Die pädagogischen MitarbeiterInnen gewährleisten dabei insbesondere …

  • die Betreuung der Kinder und Jugendlichen sieben Wochentage, rund um die Uhr und ein enges Beziehungsangebot durch die gemeinsame Wohnform,
  • schulische Betreuung und Förderung,
  • attraktive Angebote für die Freizeit und während der Schulferien,
  • Vermittlung von Alltagskompetenzen mit dem Ziel der selbständigen Lebensführung,
  • den wertschätzenden Umgang mit jedem einzelnen Kind und seinen Angehörigen.

Zusätzlich bietet der Fachdienst der St. Gregor-Jugendhilfe heilpädagogische Einzelförderung und Gruppenarbeit an.

Rechtliche Grundlagen

  • § 27 SGB VIII, Hilfe zur Erziehung
  • § 34 SGB VIII, Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform
  • § 35a SGB VIII, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche
  • § 36 SGB VIII, Mitwirkung, Hilfeplan
  • § 37 SGB VIII, Zusammenarbeit bei Hilfen außerhalb der eigenen Familie

Infrastruktur

Die Erziehungsstellen befinden sich im Umkreis von maximal 30 km um Augsburg. In die Erziehungsstellen werden maximal zwei Kinder vermittelt. Die Anzahl der Kinder in der Familie beträgt inklusive der eigenen nicht mehr als vier.

Alle Schulen, Kindergärten und Sondereinrichtungen sind von den Erziehungsstellen gut erreichbar. Sämtliche Freizeit- und Fortbildungsangebote der St. Gregor Jugendhilfe stehen für die Kinder und MitarbeiterInnen der Erziehungsstellen zur Verfügung.

Personal

In den Erziehungsstellen arbeitet ein pädagogisch motiviertes Ehepaar, von dem ein pädagogisch ausgebildeter Partner bei uns angestellt ist. Die Familie wird durch den Fachdienst sowie durch externe Supervision kontinuierlich beraten. Unterstützt wird die Familie im Bedarfsfall durch Aushilfskräfte.

Verbundleistungen

Als etablierter Jugendhilfeträger mit umfassenden eigenen Angeboten und bewährten Kooperationspartnern stellt die St. Gregor Jugendhilfe folgende Verbundangebote für die Kinder der Erziehungsstellen bereit:

  • Interne und externe psychologische Beratung und Therapie
  • Heilpädagogische Einzel- und Gruppenangebote
  • Gruppenübergreifende Freizeitangebote (Klettern, Töpfern, Sport, etc.)
  • Enge Zusammenarbeit mit einer niedergelassenen Kinder- und JugendpsychotherapeutIn in Augsburg
  • Innenbetreutes Wohnen, außenbetreutes Wohnen.

Wir sind Mitglied im Netzwerk Erziehungsstellen:

Link zur Homepage des Netzwerks Erziehungsstellen

Aufnahme

Aufnahmealter: ab 0 Jahre

Anzahl der Plätze: nach Bedarf

Betreuungsform: heilpädagogisch

Adresse:
Auf dem Kreuz 58
86152 Augsburg

Mehr Info in unserem Flyer Erziehungsstellen