Die St. Gregor-Jugendhilfe im Spiegel der Medien

Die St. Gregor-Jugendhilfe wurde im Frühjahr vom Corona-Virus kalt erwischt. Mittlerweile hat sich in den Wohngruppen in Augsburg und Umgebung vieles eingespielt, doch einige Probleme bleiben. Von Andrea Baumann.

Artikel anlässlich des 25. Jubiläums der HPT Schwabmünchen: Als „Meilenstein der Jugendhilfe“ gefeiert, hat die heilpädagogische Tagesstätte in Schwabmünchen das Leben Jugendlicher verbessert. Eine Frau erinnert sich. Von Maximilian Czysz
Die St. Gregor-Jugendhilfe will sich in Augsburg um Kinder und Jugendliche kümmern, die als völlig unbeschulbar gelten. Wie das funktionieren soll. Von Andrea Baumann
Hochschule: Umstrittenes Studienangebot “Soziale Arbeit” ist ein Renner (05.08.2020)

Der Studiengang “Soziale Arbeit” ist ein Mittel gegen Fachkräftemangel. Nicole Kleba von der St. Gregor Kinder-, Jugend- und Familienhilfe leitet einen Studenten im Praxissemester an. Auch bei St. Gregor hat man großen Bedarf an gut ausgebildeten Mitarbeitern. „Der Fachkräftemangel schlägt voll durch“, sagt Personalleiterin Anja Wengenmayr.

Familienzentrum erhält mehr Unterstuetzung (07.03.2020)

Ein neues, zusätzliches Schild ist seit Freitag am Eingang zum Familienzentrum Meitingen zu sehen. Die Einrichtung, die von der St. Gregor Kinder-, Jugend- und Familienhilfe betrieben wird, erhielt von der bayerischen Familienministerin Carolina Trautner das Siegel „Familienstützpunkt“. Von Gunter Oley

Stadtbergens Schüler erhalten zusätzliche Unterstuetzung (22.01.2020)

Immer mehr alleinerziehende Elternteile, ein stetig wachsender Migrationsanteil unter den Schülern – die Situation an deutschen Bildungsstätten hat sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt und erfordert vielerorts ein sehr viel intensiveres Betreuungsangebot als bisher. Dies trifft auch auf die Einrichtungen Stadtbergens zu, die nun bei der Stadt einen Antrag gestellt haben, die Stundenzahl der sogenannten „Jugendsozialarbeit“ ausweiten zu dürfen. Von Thomas Hack

SchülerInnen lernen im Niedrigseilgarten von clip Verantwortung zu übernehmen – für sich selbst und für ihre Mitschüler. Wie Rivalen zum Team werden. Von Julian Würzer

Die Biberbacherin Irmgard Gröger betreut nebenbei ein Kleinkind. Für solche Einsätze sucht die St.-Gregor-Kinder-, Jugend- und Familienhilfe noch mehr Helfer.
Sozialpädagogin Birgit Sölch erklärt in ihrem Vortrag, was das mit Warten und Ehrlichkeit zu tun hat. Artikel von Steffi Brand
Die St. Gregor-Jugendhilfe in Bliensbach feierte 30 Jahre. Warum die Erziehung letztendlich die Aufgabe hat, sich selbst überflüssig zu machen. Und was es braucht, um pädagogisch sinnvoll und zielorientiert wirken zu können. Von Marion Buk-Kluger
Im Landkreis gibt es für Schüler mit schlechten Zensuren ein besonderes Programm. Wie es mit dem Ausbildungsplatz klappt
Umgang mit “schwierigen SchülerInnen”: Sven Koukal berichtet in diesem Zusammenhang über unser Projekt FliBB – die 2. Chance: Flexible, individuelle Betreuung & Beschulung schulmüder oder nicht mehr beschulbarer Kinder und Jugendlicher
Doris Zahn und Kurt Nießner in der Augsburger Allgemeinen über Teamarbeit in der Familie und die Akzeptanz unterschiedlicher Zugänge und Stile.
Doris Zahn, Sozialpädagogin der St. Gregor Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, hilft Familien über die Trotzphase: Wie Eltern diese Wut der kleinen Kinder verstehen und mit ihr umzugehen lernen.
Wenn Eltern oder Kinder in Schwierigkeiten stecken, kann ein Familienbüro schnell helfen. Achim Friedrich vom Königsbrunner Büro sagt, wie das funktioniert.
Drei Jahre begleitete das Bobinger Projekt Minderjährige, die ohne Begleitung nach Schwaben kamen. Was die Einrichtung erreicht hat und warum jetzt Schluss ist.
Der Schulverband Westendorf hat sich für fünf Stunden wöchentlich pädagogische Unterstützung durch die St. Gregor-Jugendhilfe entschieden.
Im „Multifamilienprojekt“ tauschen sich Eltern und Kinder aus und sammeln viele Ideen für ein gutes Zusammenleben.
Wenn Jugendliche erwachsen werden, ist das eine Herausforderung für die ganze Familie. Die Sozialpädagogin Cathrin Fürst bietet Lösungen an.
Die Augsburger Allgemeine berichtet darüber, wie alles begann, was geblieben ist und was sich in diesen Jahren verändert hat
Neusässer Klub unterstützt St.- Gregor-Jugendhilfe. Hip-Hop-Kurs und Musik
Carolina Trautner und Jürgen Reichert informieren sich in der Grundschule Schwabmünchen über Jugendarbeit
Wenn der Traum vom Familienidyll zerbricht
Königsbrunn: Bestnoten für soziale Arbeit
Kinder sind schon in der Krippe gestresst
Kleine Kinder schreien nicht ohne Grund
Aktuelles Porträt
Anlässlich unseres ungewöhnlichen Jubiläums sendete Katholisch1.tv ein sehenswertes Porträt der St. Gregor-Jugendhilfe, das hier noch anzusehen ist.